Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Verlängerung der Zuschussgewährung zum Betreuungsmanagement 1. Quartal 2018

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.11.2017   SIA/017/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  50/002/2017 

Beschluss:

 

1.    Der Sozial- und Integrationsausschuss empfiehlt dem HFA und dem Rat zu beschließen, dass der Zuschuss an den Caritasverband für den Kreis Mettmann zur Wahrnehmung des Betreuungsmanagements Flüchtlingshilfe/ Wohnungslosenhilfe wie im bisherigem Umfang für die Monate Januar bis März 2018 gewährt wird.

 

2.    Zur Aufgabenerfüllung wird dem Caritasverband im Kreis Mettmann für den Zeitraum von Januar bis März 2018 ein Zuschuss in Höhe von insgesamt 77.940,00 € gewährt.


Protokoll:

Die Verwaltung erläutert, dass in verschiedenen Gremien bereits darüber berichtet wurde, dass die vergaberechtliche Situation einer Ausschreibung des Betreuungsmanagements bedarf.

Im Vorfeld wurde Kontakt zum Caritasverband aufgenommen, die ihr Einverständnis mit der Verlängerung der Tätigkeiten unter den bisherigen Zuschusskonditionen für weitere 3 Monate erklärte.

Die Verwaltung schlug die Einrichtung einer interfraktionellen Runde mit den politischen Parteien und den nicht anbietenden Verbänden vor. Erbeten wurde eine entsprechende Rückmeldung durch die politisch Verantwortlichen, ob ein Interesse an der Teilnahme an dieser Runde besteht. Eine Rückmeldung erfolgte in der Sitzung nicht.

 

Nachtrag:

 

Aufgrund der fehlenden Rückmeldung organisiert die Verwaltung eine solche Runde, bei dem die zukünftige Leistungsbeschreibung vorgestellt werden soll. Dieser soll dem SIA im Februar 2018 präsentiert werden.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig beschlossen